Über den Club

Wie alles begann…

Es war ein gemeinsames Frühstück am Wörthersee im Mai 2008 als die Idee geboren wurde einen RS-Club zu gründen.

Nachdem wir unsere Zelte in Velden beim Wörtherseetreffen 2008 abgebaut hatten und wieder zu Hause angekommen waren wurden sogleich die ersten Anfragen bezüglich Clubgründung an die Audi AG und den Audi Club International (ACI) geschickt. Der anfänglichen Euphorie wurde aber gleich wieder der Wind aus den Segeln genommen als die erste Antwort auf unsere Anfrage von der Audi AG zurück kam.  Super Idee hieß es, aber …….

Die Marketingrechte auf „RS“ obliegen wirklich Porsche! Audi besitzt die Rechte auf „RS“ nur in Verbindung mit einer Ziffer. Nachdem wir von Seiten Audi noch die Kontaktdaten im Hause Porsche erhalten hatten wartete man gespannt ab, auf das was da kommen sollte. Aber nach einigen Mails und ein paar netten Telefonaten wurde uns – dem Audi RS Club Deutschland e.V. – als einzigsten Club Deutschlands die Verwendung des „RS“ ohne Ziffer in Verbindung mit dem Namen Audi erlaubt – ein riesiger Schritt für den Club!

Nachdem die Namensrechte nun geklärt waren, wurden von Seiten der Audi AG und des ACI noch einige Kleinigkeiten und Kleingedrucktes besprochen so das der Clubgründung nun nichts mehr im Wege stand. Die Gründungsversammlung am 29. November 2008 war ein voller Erfolg und der Verein incl. Vorstandschaft war gegründet. Die fälligen Unterschriften zur Vereinsgründung wurden vom 1. und 2. Vorstand beim Notar am 7. Dezember 2008 getätigt. Der Verein mit dem Namen Audi RS Club Deutschland e.V. wurde darauf hin zur Eintragung in das Vereinsregister freigegeben und war am 18. Dezember 2008 mit der Vereinsnummer VR200255 beim Amtsgericht Landshut (Registergericht) eingetragen.